Aktion «Simplex-Schonhammer»

Donnerstag, 01. Juni – 01. August 2017

In der Abteilung Gartenbedarf erhalten Sie zurzeit den beliebten Simplex-Schonhammer inkl. zwei Ersatzköpfe (und eine Baseballkappe). Zur Erinnerung: Dieses Werkzeug ist insofern speziell, als es über einen austauschbaren Kopf verfügt. Zur Wahl stehen Schlageinsätze unterschiedlicher Härtegrade und Durchmesser, mit denen Sie weich oder mittelhart, dämpfend oder abriebfrei zuschlagen können. Fazit: Schlagen auch Sie zu und holen Sie sich diesen ungewöhnlich praktischen (und auch handlichen) Hammer mit den nachrüstbaren Verschleissteilen. 

 

Aktion «Simplex-Schonhammer»

Nachwuchs von Lehrpfad begeistert

Der zweitägige Pflanzenschutz-Lehrpfad hat wieder grosses Interesse geweckt. Vor allem Berufsschülern hatten es die Schädlinge und Schadbilder angetan. Fasziniert beobachteten sie die winzigen Tierchen auf dem Screen und diskutierten mit den anwesenden Pflanzenschutzexperten über Gründe, Vorbeugungs- und Bekämpfungsstrategien. «So lernt es sich viel einfacher», sagte ein Schüler, der im Vorjahr schon den ersten Lehrpfad besucht hatte.

Hier geht's zur Bildergalerie.

 

Nachwuchs von Lehrpfad begeistert

Pottery Pots

Die langjährige Zusammenarbeit mit dem jungen, niederländischen Unternehmen trägt Früchte. Wir zeigen zahlreiche Neuheiten exklusiv hier in Mörschwil.

Pottery Pots steht für qualitativ hochwertige Pflanzengefässe in allen Grössen.
So ist die stylische Small - Kollektion wie gemacht für Floristik und Dekoration. Die Basic - Kollektion zeichnet sich durch Gefässe für den Haus-, Büro- und Gartenbereich aus und die auffällige Jumbo - Kollektion ist ideal für Terrassenbegrünung und den öffentlichen Raum.

Den aktuellen Katalog können Sie sich gleich hier herunterladen.

Pottery Pots

Dipladenia – jetzt zu Top-Preisen

In den letzten Jahren wurden Dipladenia zu einem der wichtigsten Umsatzträger im Beet- und Balkonsegment. Denn sie sind extrem pflegeleicht, super tolerant punkto Wassergaben, äusserst blühstark und haben kaum Probleme mit Schaderregern. Zurzeit spielen sie bei uns so quasi die erste Geige. Deshalb lohnen sich ein Blick auf unser höchst attraktives Bestellblatt mit Top-Preisen und ein Besuch unseres beeindruckend grossen Angebots an der Börse.

Dipladenia – jetzt zu Top-Preisen

Die günstigsten Preise? Sofort erfahren!

Kennen Sie unsere neuesten Schnittblumen- und Binderei-Aktionen? Und wissen Sie über unsere unzähligen anderen Sonderangebote Bescheid? Falls nicht, wird es höchste Zeit, die Zugangsberechtigung zu den Preisen auf unserer Homepage zu erlangen. Klicken Sie dafür auf «Login Preisansicht» und geben Sie uns unter «Mitglied werden» die nötigen Informationen an. Eingehende Anfragen werden von uns rasch geprüft. Und wenn wir Sie als Member aufnehmen dürfen, wird Ihr Account sofort freigeschaltet. Melden Sie sich am besten jetzt an, es lohnt sich wirklich!

 

 

Die günstigsten Preise? Sofort erfahren!

Freilandtulpen im Rampenlicht

Die Sortenschau Freilandtulpen war ein Erfolg! «Fast kann man sagen, dass die Freilandtulpen anderen Tulpen die Schau stahlen», lacht Abteilungsleiterin Vreni Rothe. «Denn unsere Kunden zeigten sich fasziniert und fotografierten sogar.» Für Produzentin Heidi Kröni waren die Vorbereitungen allerdings nicht einfach, weil die Wetterlage alles andere als ideal war. Aber es gelang. Ihre Erfahrungen? «Die Kunden bestellten nach der Sortenschau häufig ganz bestimmte Sorten, und nicht einfach pink gefüllt oder gelb gefranst», sagt sie.

 

Freilandtulpen im Rampenlicht

Vertikutieren? So verkaufen Sie mehr

Erinnern Sie Ihre Kunden daran, dass je nach Witterung März und April ideal sind, um den Rasen in Schwung zu bringen und machen Sie auf entsprechende Produkte aufmerksam. Für einen stark vermoosten Rasen könnten das z.B. Moosvernichter und Streuwagen sein. Für den ersten Rasenschnitt und das anschliessende Vertikutieren braucht es Rasenmäher und Vertikutierer. Danach ist unter Umständen Quarzsand nötig, dann ist vielleicht eine Nachsaat angesagt und zum Schluss braucht es noch Langzeitdünger. Mit andern Worten: Überlegen Sie, was Ihr Kunde braucht und decken Sie sich in unserer Abteilung für Gartenbedarf ein.

 

Vertikutieren? So verkaufen Sie mehr

Bio-Zertifikat schon erneuert?

Ab Mitte März finden Sie bei uns wieder die Bio-zertifizierten Kräuter aus der Schweiz. Unser Lieferant, die Kipper AG, musste sich auch dieses Jahr verpflichten, beim Anbau ihrer Bio-Kräuter die strengen Richtlinien einzuhalten. Und wir mussten erneut dafür garantieren, dass die von uns als Bio verkauften Produkte tatsächlich von zertifizierten Betrieben stammen und sie bei uns nicht mit Stoffen in Berührung kommen, die den Bio-Anforderungen widersprechen. Damit die Bio-Kette lückenlos ist, geht es nun darum, dass auch Sie Ihre Zertifizierung erneuern. Bitte unterzeichnen Sie bei uns eine kurze Vereinbarung. Dann können Sie die Bio-Kräuter weiterhin als „Bio“ verkaufen und sie auch entsprechend bewerben. Ihr Kunde soll die Gewissheit haben, dass wir uns alle unserer Verantwortung bewusst sind.  

 

Bio-Zertifikat schon erneuert?

10%-Gutschein erhalten?

Bald stehen Grosseinkäufe für Valentins- und Muttertag vor der Tür. Das ist eine grossartige Gelegenheit, unseren 10%-Gutschein einzulösen. Haben Sie ihn schon erhalten? Falls nicht, laden Sie ihn am besten gleich jetzt von unserer Homepage herunter oder rufen uns an, damit wir ihn via Mail zustellen können. Unser Gutschein ist bis Ende Dezember 2017 gültig und kann für einen beliebig grossen Einkauf an irgendeinem Tag des Jahres eingesetzt werden. Denken Sie daran: Wir schenken diesen Gutschein jedem Blumengeschäft in der Schweiz, ganz egal, wo es liegt. Viel Vergnügen beim Einkauf!

Hier downloaden.

10%-Gutschein erhalten?

Gruppen-CEO steht fest                  BBM mit neuem Geschäftsstellenleiter

Liebe Kundinnen
Liebe Kunden

Bevor wir die Segel richten, um unser Schiff erfolgreich in Richtung Herbst zu steuern, möchten wir Sie über zwei wichtige Personalentscheide informieren:

Der erste betrifft Michael Roth. Wie Sie wissen, hatte er seit November 2015 interimistisch die Leitung der BBM-Gruppe übernommen, zu der die Blumenbörse Mörschwil, die BB Züri West AG, die Vinzenz Meier AG sowie die Faller AG zählen. Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ihn der Verwaltungsrat per 1. Mai 2016 einstimmig zum neuen Gruppen-CEO berufen hat. Dies, nachdem die Stelle vorgängig durch eine ortsansässige Personalvermittlung ausgeschrieben wurde und zahlreiche Bewerbungen bestens qualifizierter Bewerber eingingen.
Michael Roth hat sein Können in den zurückliegenden Monaten jedoch in beeindruckender Weise unter Beweis gestellt, weshalb sich der Verwaltungsrat überzeugt hinter ihn stellt.

Neuer Geschäftsstellenleiter der Blumenbörse Mörschwil wird per 15. August 2016 der 56-jährige Peter Döbeli. Er ist diplomierter Obergärtner und war nicht nur für in- und aus­ländische Gärtnereien tätig, sondern arbeitete auch in der Eidg. Forschungsanstalt in Wädenswil. Nicht zuletzt sammelte er Erfahrungen in den Bereichen Administration und Marketing und war in leitenden Positionen tätig.

Wir sind sicher, diese strategisch wichtigen Positionen gut besetzt zu haben und bitten Sie, den Herren Roth und Döbeli Ihr Vertrauen zu schenken.


Christian Schleusser
(Präsident des Verwaltungsrates)

 

Gruppen-CEO steht fest                  BBM mit neuem Geschäftsstellenleiter

Wir testen für Sie!

In Mörschwil ist uns die Qualität unserer Ware stets ein grosses Anliegen.
Deshalb testen wir diese regelmässig. In unserem fortlaufenden Schnittrosen-Blühtest zeigen wir Ihnen das Blühverhalten unserer Top-Schnittrosen in verschiedenen Teststadien.

Jetzt Bilder und Videos vom Blühtest anschauen…

 

 

 

Wir testen für Sie!